Datenschutzbestimmungen

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir über Zweck, Art und Umfang der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf unserer Website. Sie beziehen sich auf die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung von personenbezogenen Daten durch den Web-Server des Abwasserverbands Bergstraße. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

Beim Besuch unserer Internetseiten werden Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, bei denen ein Personenbezug nicht immer ausgeschlossen werden kann. Damit die Seiten in Ihrem Browser dargestellt werden können, muss die IP-Adresse erhoben und gespeichert werden. In der Regel wird eine IP-Adresse derzeit durch Ihren Provider dynamisch, also bei jeder neuen Verbindung mit dem Netz des Providers, vergeben. Diese Adresse wechselt daher ständig, so dass aus der IP-Adresse durch uns kein Personenbezug hergestellt werden kann. Bei statischen IP-Adressen wäre jedoch in Einzelfällen ggf. die Herstellung eines Personenbezuges theoretisch möglich.

Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

  • IP-Adresse des aufrufenden Rechners
  • Betriebssystem des aufrufenden Rechners
  • Browser-Version des aufrufenden Rechners
  • Zeitzonendifferenz zu GMT
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Inhalte der Anforderungen
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Website, von der die Anforderung kommt

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken und nicht zur Herstellung eines konkreten Personenbezuges ausgewertet. Die Daten werden ferner ggf. genutzt, um die Fehlerbeseitigung zu ermöglichen.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nicht weitergegeben und die Daten werden nach 14 Tagen gelöscht.

Ausüben Ihrer Betroffenenrechte

Ihnen steht nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DS-GVO)

    Sie können jederzeit nach Auskunft verlangen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten und eine Kopie der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Art. 15 Abs. 1 lit. f, 77 DS-GVO)

    Wenn Sie z.B. der Ansicht sind, dass unsere Datenverarbeitung rechtswidrig ist oder wir Ihren Rechten nicht in dem notwendigen Umfang gewährt haben, haben Sie das Recht, bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

  • Berichtigungsrecht (Art. 16 DS-GVO)

    Sie können die Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen Daten sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO)

    Sie können Ihr Recht zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten wahrnehmen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass wir unter Umständen nicht alle Daten über Sie löschen können, da diese zum Beispiel zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen benötigt werden oder dem gesetzliche, aufsichtsrechtliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

  • Recht Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO)

    Sie können unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung verlangen, z.B. wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten unrichtig sind, wenn die Verarbeitung rechtswidrig ist oder Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung eingelegt haben. Dadurch können Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden.

  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)

    Sie haben das Recht, Ihre Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Vertragserfüllung verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.

  • Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DS-GVO)

    Sie haben die Möglichkeit, jederzeit der Datenverarbeitung zu Direktwerbezwecken zu widersprechen. Bei Vorliegen von besonderen Gründen können Sie zudem jederzeit den Datenverarbeitungen widersprechen, die auf Grundlage eines berechtigten Interesses erfolgen.

Kontaktmöglichkeit

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr wichtig. Sie können uns unter folgender Adresse erreichen:
info@avb-weinheim.de

Datenschutzbeauftragte

Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich an unsere externe Datenschutzbeauftragte Frau Ganter-Häcker unter:
avb-weinheim@team-datenschutz.de

Abwasserverband Bergstraße • Altau 10 • 69469 Weinheim • Telefon: 06201 / 4978-0 • Fax: 06201 / 4978-127 • E-MailImpressum