Wir über uns

Wir kümmern uns um jeden Scheiß - und machen daraus sogar Strom!

365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag reinigen wir das Abwasser unseres Einzugsgebietes.

Dabei produzieren wir mit dem Faulgas aus unseren Faulbehältern und unserer Photovoltaikanlage nicht nur genug Strom, um uns selbst zu versorgen, sondern wir können darüber hinaus den Strombedarf von etwa 450 Haushalten decken!

Unsere Anlage ist außerdem Ausbildungsstätte für folgende Berufe: Elektroniker/in für Betriebstechnik, Anlagenmechaniker/in mit Schwerpunkt Rohrleitungsbau, Industriemechaniker/in mit Schwerpunkt Instandhaltung und Fachkraft für Abwassertechnik.

Unser hochmotiviertes Team

Da wir in drei Schichten arbeiten, ist es schwierig, die ganze Mannschaft für ein Foto zu versammeln. Wir arbeiten aber daran! Bis dahin ist hier unser Geschäftsführer zu sehen.

Der Verband

Der „Abwasserverband Bergstraße“ ist ein Zusammenschluss mehrerer Gemeinden um Weinheim, die ihr Abwasser in einer gemeinsamen Kläranlage reinigen lassen.

Da Weinheim mit einem Anteil von 45 % der größte Nutzer unserer Anlage ist, stellt die Stadt Weinheim mit Oberbürgermeister Heiner Bernhard den Verbandsvorsitzenden.

Oberbürgermeister Heiner Bernhard

Verbandsvorsitzender
Heiner Bernhard

Unser Einzugsgebiet

Unser Einzugsgebiet, durch das die Landesgrenze zwischen Baden-Württemberg und Hessen verläuft, umfasst folgende Städte und Gemeinden:

  • Weinheim
  • Viernheim
  • Birkenau
  • Hemsbach
  • Hirschberg
  • Laudenbach
  • den Abwasserverband „Grundelbachtal“ mit Sitz in Gorxheimertal
Unser Einzugsgebiet
Abwasserverband Bergstraße • Altau 10 • 69469 Weinheim • Telefon: 06201 / 4978-0 • Fax: 06201 / 4978-127 • E-MailImpressum